Anfang Juli fuhr die Stufe 8 der Gemeinschaftsschule Karlsbad-Waldbronn nach Hastings (England). Am Sonntagmorgen um 6:30 Uhr ging es endlich los: 53 Schüler und Schülerinnen sowie 4 Lernbegleiter machten sich auf, um gemeinsam Sussex zu erkunden.
Die gesamte Fahrt bis zu unseren Gastfamilien in Hastings dauerte etwa 14 Stunden. Nach dieser langen Busfahrt (auch mit der Fähre von Calais nach Dover) kamen wir gegen 20 Uhr in Hastings an und wurden von unseren Gastfamilien freundlich empfangen.

Am nächsten Tag waren wir vormittags in unserer Sprachschule, die sich im Royal Viktoria Hotel befand. Nach der Sprachschule hatten wir Gelegenheit die Zeit für uns zu gestalten. Wir trafen uns am Nachmittag zu einer Führung durch Hastings. Dort lernten wir mehr über
die Geschichte Hastings und die Sehenswürdigkeiten der Stadt als auch was es mit der Jahreszahl 1066 (Battle of Hastings;) ) auf sich hat. Am Abend ging es wieder zu unseren Gastfamilien.
Am Dienstag ging es nach Eastbourne zur Birling Gap und wir machten eine Klippenwanderung während der wir einen wunderschönen Ausblick über das Meer hatten. Nachmittags fuhren wir nach Brighton. Dort besichtigten wir mit einer Audio-Tour den Royal Pavilion. Auf dieser Tour erfuhren wir, dass der Palast im Jahr 1787 als Lustschloss am Meer für die Königsfamilie genutzt wurde. Für eine kurze Zeit wurde der Palast auch als Krankenhaus für indische Soldaten, die sich vom ersten Weltkrieg erholten, genutzt. Den restlichen Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung. Einige von uns gingen zum Shoppen, andere bevorzugten den Brighton Pier.


Am nächsten Tag startete der Unterricht pünktlich um 9 Uhr. Wir haben die Geschichte von Hastings, Fragen stellen und beantworten sowie Grammatik gelernt. Nach der Sprachschule fuhren wir mit dem Bus 1h 30 min nach Canterbury. Als wir ankamen hatten wir Freizeit. Die
zahlreichen kleinen Geschäfte luden zum Einkaufen ein. Anschließend zeichneten wir die Kathedrale und erfuhren, dass die Kathedrale eine der ältesten Kathedralen Englands ist. Außerdem läutet die Glocke seit dem 17. Jahrhundert beim Öffnen und Schließen der
Kathedrale als auch für den Evening Song. Am Abend ging es zu unseren Gastfamilien zurück.

Am Donnerstag starteten wir um 7:30 Uhr zum vielleicht aufregendsten Ausflug unserer Studienreise. Der Bus setzte uns in Greenwich ab. Der Nullmeridian beim Royal Observatory und die Cutty Sark erweckten Erinnerungen an Seiten aus unserem Schulbuch. Danach
fuhren wir mit dem Ausflugsboot auf der Themse zum London Eye. Von der Glaskugel des London Eye hat man einen sehr schönen Ausblick über die Stadt London. Nach der Mittagspause in einem schönen, nahegelegenen Park hatten wir eine Stadtführung mit dem
Bus durch London. Wir stoppten zum Beispiel am Buckingham Palace, doch die Queen empfing uns leider nicht zum Tee. Der Tourguide zeigte uns außerdem einen Insider- Aussichtspunkt. Wir fuhren in den 6. Stock der Mall „One New Change“ und konnten einen
tollen Blick auf die St. Pauls Cathedral und London von oben genießen. London war wunderschön! Zum Abschluss des Tages gingen wir gemeinsam essen und fuhren wieder zurück nach Hastings.


Nachdem am nächsten Tag die Koffer im Bus verladen und die Gastfamilien verabschiedet wurden, lernten wir zum letzten Mal in der Sprachschule. Danach hatten wir vier Stunden Zeit, um zum Abschied entweder in Hastings shoppen zu gehen oder die Zeit am Pier zu
verbringen. Wer nicht die vielen Stufen laufen wollte, der fuhr mit der Seilbahn hoch zum Easthill, um einen letzten Blick auf Hastings und das Meer zu werfen. Danach fuhren wir gemeinsam in Richtung Deutschland zurück.


Die Studienfahrt war eine tolle Erfahrung für uns. Wir haben uns nicht nur besser kennengelernt, sondern auch eine neue Kultur kennengelernt und neue Sprachkenntnisse erworben. Außerdem haben wir erfahren, wie wichtig Zusammenhalt auf Reisen ist. Die Studienreise wird uns immer in Erinnerung bleiben! Es war eine tolle Woche, die schneller vorüberging, als wir es uns vorgestellt hatten. Wer noch nie dabei war, es lohnt sich!

Übrigens, wer die achte Klasse noch vor sich hat, die Studienfahrt nach England gibt es auch
für euch!!!

written by Sabine, 8c

Weitere Bilder finden sich in unserer Bildergalerie und hier das Video (aufgrund der besseren Verfügbarkeit komprimiert):

England Hastings 2019