Save the Date: PL Peter Pan kommt

Save the Date: PL Peter Pan kommt

PL Peter Pan wird am Donnerstag, 07.05.2020 wieder an die GMS Karlsbad- Waldbronn kommen und uns in einer Schülerveranstaltung vormittags und einer Abendveranstaltung ansprechend zum Thema „Social Media & zeitgemäße Kommunikation – Chancen & Risiken“ informieren. Dese Veranstaltung soll auf der einen Seite einen anschaulichen und leicht verständlichen Ein- & Überblick in zeitgemäße Kommunikation & Social Media geben, gleichzeitig werden jedoch auch wichtige Hinweise zum praktischen Umgang mit Sicherheitseinstellungen gegeben, damit es bei den Anwendern kein „böses Erwachen“ gibt. Möglichkeit zur Diskussion über die Motivation, die hinter der Darstellung intimster Details aus dem Privatleben steckt, ist an diesem Abend genauso gegeben, wie auch genügend Raum für persönliche Fragen. Der Referent: Peter Statz. Peter Statz war lange Jahre als Profimusiker tätig und arbeitet mittlerweile als Coach und Dozent. Als langjähriger Medieninsider (seit 1993 unter dem Pseudonym „PL Peter Pan“ mit der HipHop-Band W4C als DJ unterwegs, 11 Jahre Arbeit als Radiomoderator, Autor, Blogger, Filmkritiker, viele TV-Sendungen, etc.) liegt ihm vor allem der Blick „hinter die Kulissen“ der Medien auf dem Herzen, insbesondere der Bereich „Social Media“. Mit seiner authentischen, lebendigen und unterhaltsamen Art faszinierte er bereits vor zwei Jahren die Zuhörer und wir freuen uns ihn, auchgrund einer Spende der Volksbank und der Mitgestaltung des Abends durch den Förderverein, auch im Mai wiede rbegrüßen zu dürfen.

Einladung

Einladung

Liebe Eltern, Schüler und Interessierte,

die GMS Karlsbad- Waldbronn möchte Sie und Ihre Kinder am Freitag, den 31.01.2020 ab 15.30 Uhr einladen unsere Schule kennenzulernen. Unter dem Motto

„schauen – staunen – mitmachen – informieren – austauschen“

haben Sie die Möglichkeit mit Eltern, Schülern, Lehrern, dem Schulsozialarbeiter und unseren Kooperationspartnern ins Gespräch zu kommen.

Erleben Sie unsere Schule, unsere Arbeit, unsere Lernkultur und unsere Räumlichkeiten.  Angeboten werden kleine Darbietungen, Präsentationen aus dem Unterricht und der freien Lernzeit, Mitmachstationen für Kinder und Jugendliche sowie ein Markt der Möglichkeiten zu unserer Schul- und Lernkultur.

Innerhalb der „offenen Türen“ begrüße ich Sie um 18.00 Uhr in der Mensa der GMS Karlsbad- Waldbronn zu einer Informationsveranstaltung zum Profil Gemeinschaftsschule Karlsbad- Waldbronn.

Die Schüler und der Förderverein unserer Schule werden Sie mit Getränken und kleinen Speisen verwöhnen.  Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße, Ulrike Frank, Rektorin

Gerne stehen wir Ihnen auch beratend zur Seite. Wir bieten auch Hospitationstermine an! Für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Tel: 07202-930210

Entspannt in die Prüfung

Entspannt in die Prüfung

„Ich fühle mich entspannt, leichter und gut vorbereitet auf die Prüfungen“ lautet die Rückmeldung einer Schülerin am Ende des Vormittags. Am 22.01.2020 haben einige Zehntklässler/innen bei Diplom Coach und Gesundheitspraktikerin Sylvia Wilms (www.sonne-im-leben.com) eine Methode erlernt, mit der sie effektiv zur Ruhe kommen, sich besser konzentrieren und leichter lernen können.

Sie kennen jetzt darüber hinaus ihr Körper-„Ja“ und –„Nein“ und können mit Hilfe ihrer Körperwahrnehmung gesunde, bewusste und ganzheitlich stimmige Entscheidungen treffen. Im Hinblick auf die anstehenden Abschlussprüfungen konnten im Rahmen des begleitenden Coachings Prüfungsängste abgebaut und einige begrenzende Glaubenssätze gelöst werden.

Weitere Rückmeldungen der Schüler/innen:

„Ich fühle mich besser und entspannter als sonst und werde die Methode vor den Prüfungen anwenden.“ „Ich fühle mich entspannt und freier.“

„Ich fand’s voll gut und ich war so entspannt, dass ich fast eingeschlafen wäre. Ich kann die Methode gut brauchen, um zu entspannen.“

Letzter (?) Schlittschuhtag

Letzter (?) Schlittschuhtag

Eine tolle Stimmung verspürten die Schüler der GMS am Freitag, den 24.01.20 am Schlittschuhtag. Auf die schulgemeinsame Aktion hatten die Schülerinnen und Schüler der GMS Karlsbad-Waldbronn schon lange hingefiebert. Die Planung oblag dieses mal wieder der SMV und war, wie immer, gelungen: Nach einem gemeinsamen Fußweg kamen alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lernbegleitern nacheinander an der Eishalle in Waldbronn an. Dann galt es die passende Schlittschuhgröße zu finden, die Schuhe anzuziehen und endlich auf der Eisfläche in Bewegung zu kommen. Einige Schüler waren zum ersten oder zweiten Mal dort, so waren nun auch die älteren Mitschüler gefragt. Diese namen die Anfänger an die Hand und los ging es. Aber gleichgültig, ob Anfänger oder Profi, jeder hatte seinen Spaß auf dem Eis und alle verbrachten einen schönen Vormittag. Vielen Dank an das SMV-Team, das uns diesen tollen Schlittschuhtag organisiert hat und an das Team vom Eistreff Waldbronn, die an diesem Vormittag für uns arbeiteten. Wir hoffen, dass der Eistreff Waldbronn weiterhin bestehen bleibt, ansonsten lassen wir uns einen neuen Ort für eine gemeinsame Aktion einfallen.

 

Lernentwicklungsgespräche an der GMS

Lernentwicklungsgespräche an der GMS

Ende November fanden an der GMS wieder die bekannten LEGs (Lernentwicklungsgespräche) statt. Als Schulgemeinschaft, die die Stärken beim Lernen und sozialen Miteinander der Schüler in den Vordergrund stellt und lernprozessbegleitende Rückmeldung gibt, freuen wir uns wieder die den Kindern und ihren Eltern ins gemeinsame Gepräch zu kommen. In den Lernentwicklungsgeprächen ging es vordergründlich um die überfachlichen Stärken und die Ziele, die sich die Kinder für die nächste Zeit vornehmen. Auch konnten die Ziele des ersten Coachinggespräches reflektiert werden. 🙂

Die dreimal jährlich angebotenen LEGs finden zusätzlich zu den Coachinggesprächen statt, sodass die gemeinsame Reflexion über das Lernen, Tun, die Motivation und das Sein an der GMS regelmäßig und somit zielführend stattfinden kann.

Vorteile des Lernentwicklungsgesprächs an der GMS

  • Gespräch aller am schulischen Lernprozess beteiligten Personen (Jeder bekommt die gleiche Information.)
  • Stärkenorientierung statt Defizitorientierung.
  • Bekannte, angenehme und lockere Atmosphäre in den Lerngruppenräumen.
  • Der Lern- und Leistungsstand sowie das soziale Miteinander wird für alle transparent aufgezeigt.
  • Das Kind lernt das eigene Lernen und Tun zu reflektieren und ggf. zu verändern.

(verändert nach http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/schularten/grundschule/informationen-fuer-lehrkraefte-und-eltern/lernentwicklungsgespraeche)

Vorlesetag Stufe 6

Vorlesetag Stufe 6

Am 15.11.19 war es wieder soweit – der bundesweite Vorlesetag stand an. Die sechsten Lerngruppen hatten ein vielfältiges Programm. Zu Beginn des Tages besuchte Herr Puchelt von der Buchhandlung „LiteraDur“ unsere Schule und stellte den Schülerinnen und Schülern fünf verschiedene Jugendbücher vor, von denen schließlich eines als Lektüre von den 6. Klässlern ausgewählt wurde. Anschließend wurde den Jugendlichen von 8. und 9. Klässlern vorgelesen, indem sie in Kleingruppen verschiedene Stationen durchliefen. Nach einem stärkenden und gesunden Frühstück, das die 6. Klässler selbst mitbrachten, begannen die Lerngruppen mit ihrem lerngruppeninternen Vorlesewettbewerb.

Wir sind gespannt, wer gewinnen wird und in schulinternen Wettbewerb für die einzelnen Lerngruppen antreten wird.