7a: Projektbeschreibung Mittelalter

7a: Projektbeschreibung Mittelalter

Die 7a der GMS Karlsbad – Waldbronn beschäftigte sich in den letzten Wochen im Fach Geschichte
projektartig mit Themen rund ums Mittelalter. Die Schülerinnen und Schüler wählten ein Thema,
dass sie persönlich interessierte und planten und führten zum großen Teil in den Herbstferien einen
Lerngang zu Ihrem Thema mit der Familie durch. Es wurden mittelalterliche Städte, Burgen,
Bauernhöfe und Klöster besichtigt.
Die Schülerinnen und Schülern recherchierten zudem in Büchern aus der Gemeindebibliothek und
aus Quellen im Internet. Es entstanden tolle Nachbauten, die in den Präsentationen als
Anschauungsmaterial eingesetzt wurden. Die Zuhörer erstellten zu den verschiedenen Themen Minibooks oder fertigten andere eigenständig gewählte Formen der Dokumentation. Es war eine gelungene Annäherung an das Thema Mittelalter und dieses kann nun in den nächsten Stunden vertieft werden.

Englisch hautnah erleben!

Englisch hautnah erleben!

Im Rahmen der diesjährigen Projektwoche hatten unsere Siebtklässler die Möglichkeit, an der Spracherlebniswoche teilzunehmen. Zusammen mit den Native Speakern aus Kanada, Australien und Großbritannien wurde spielerisch und kreativ der Sprachwortschatz erweitert und zum authentischen Austausch in der Fremdsprache angeregt. Beim Backen, Musizieren und Schauspielern auf Englisch haben die „kids“ individuell und ihren Stärken/Fähigkeiten entsprechend die Vorzüge der Mehrsprachigkeit kennengelernt und Spaß beim Sprechen gehabt – that was great!
Am Tag der offenen Türen endete die gesamte Spracherlebniswoche in einem Theaterstück auf der kleinen Bühne in der Mensa.

Information: Die Fachschaft Englisch bemüht sich darum die Spracherlebniswoche zukünftig auch anbieten zu können, zum erweiterten Erfahrungsprogramm gehört in Stufe 8 auch die Englandstudienreise, im Jahr 2019 als Pilotprojekt gestartet 🙂 Wir berichten auf der Homepage.

Erfolgreiche Projektwoche und Tag der offenen Türen an der GMS Karlsbad-Waldbronn

Erfolgreiche Projektwoche und Tag der offenen Türen an der GMS Karlsbad-Waldbronn

In der vergangenen Woche fand unter dem Motto „Verstehen verbindet“ wieder die alljährliche Projektwoche an der GMS Karlsbad-Waldbronn statt. Hierbei durften die Schülerinnen und Schüler in verschiedene Themen eintauchen und sich in Projekten wie Schach, der Gestaltung von Holzspielen zur Stärkung des sozialen Miteinanders, Musizieren mit Cajónes oder einer Schmuckwerkstatt verwirklichen. Des Weiteren wurden in der Küche leckere Tapas mit unserem Spanischkollegen zubereitet, die Ausbildung zum Schulsanitätsdienst wurde vertieft, Sportspiele aus Pappe gebastelt, Schüler versuchten sich als „Reporter on tour“, bunte Mäppchen genäht, die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs bestaunt und vieles mehr. Die Jahrgangsstufe 7 nahm größtenteils an einer Spracherlebniswoche Englisch mit „Native Speakers“ teil. Die Jahrgangsstufe 8 führte in dieser Woche die Kompetenzanalyse AC durch und bearbeitete hierbei umfangreiche Assessmentcenteraufgaben.

Die GMS Karlsbad-Waldbronn öffnete am vergangenen Freitag ihre Türen für alle interessierten SchülerInnen und Eltern. Die Schülerinnen und Schüler der GMS sowie ihre LernbegleiterInnen gestalteten die verschiedenen Lernräume mit ihren Ergebnissen aus der vorausgegangenen Projektwoche und das GMS-besondere Arbeiten in den Kernfächern wurde ausgestellt.

Am Nachmittag versammelten sich viele Besucher im neuen Schulhaus. Der Markt der Möglichkeiten lud die Interessierten ein, sich einen Überblick über das Schulkonzept und die Arbeit an unserer Schule zu verschaffen. Es fand ein reger Austausch zwischen Interessierten und Begeisterten unserer Schule statt. Dabei unterstützten auch unsere Schülerinnen und Schüler kompetent und kommunikativ. Es ging um Themen wie Ganztag, Coaching, Lerntagebuch und Vermittlung des Unterrichtsstoffes auf drei Niveaustufen. In einem Rundgang durch das fast fertig sanierte Schulhaus wurden die Besucher angehalten, Fragen zu den einzelnen Fächern zu stellen, sowie an verschiedenen Mitmachaktionen teilzunehmen. In der Mensa war ebenfalls ein buntes Programm geboten. Die Ergebnisse der Spracherlebniswoche wurden in Musikaufführungen und Theaterstücken vorgetragen und fanden regen Beifall, ebenso der Auftritt der Cajónes-Gruppe. Am Abend begrüßte die Schulleitung, Frau Frank und Frau Bankert, die Gäste und informierte im Allgemeinen über das Schulkonzept der GMS Karlsbad-Waldbronn sowie die Wahlpflicht- und Profilfächer.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an den Förderverein, der für das leibliche Wohl aller sorgte.

Bilder zur Projektwoche und zum Tag der offenen Türen finden sie unter http://gms-karlsbad-waldbronn.de/galerie/

 

Auge seziert

Auge seziert

Das Beschriften eines Auges wird den Schülern aus der 8a ab nun leichter fallen, denn sie duften einen sehr praktischen Teil zum Thema Auge absolvieren: Das Sezieren eines Schweineauges.
Die Aufregung rund um Handschuhe, Küchenrolle und Sezierbesteck hatte sich erst gelegt, als die Schweineaugen an die Gruppen verteilt wurden. Während dem Sezieren wurden die Bestandteile, wie Netzhaut, Linse und Sehnerv u.v.m. gefunden und durch die Lehrerin erklärt.
Auch wenn einigen dabei übel wurden und sie den Raum wieder verlassen mussten, so konnten doch diejenigen, die bis zum Ende durchgehalten haben, wirklich viel Erfahrung an naturwissenschaftlichen Arbeiten sammeln und vieles über den Aufbau des Auges erfahren.

Einige Besucher aus den Jahrgängen 5 und 6 hatten auch die Möglichkeit zuzusehen, danke für euer Interesse!

Unser herzlicher Dank geht an die Metzgerei Messaros, über die die Schweineaugen bezogen wurden.

 

Wir verzichten hier absichtlich auf ein Foto vom Sezieren selbst 🙂